Tír na nÓg...

Warum Tír na nÓg?

 

Der Irisch-Keltischen Mythologie nach liegt es im Meer. Es ist das Land der ewigen Jugend wo Krankheit und Tod nicht existieren.

 

Erreicht werden kann es nur durch eine beschwerliche Reise oder auf Einladung von einem seiner Bewohner.

 

Der Legende nach geht das nur zusammen mit einem magischen Pferd, das in der Lage ist auf dem Wasser zu galoppieren.

 

Es ist die Verbindung von Mensch und Pferd die mich hierbei besonders fasziniert und die auch immer wieder in meinem Leben und Wirken eine große Rolle spielt.